AlpHouse Logo
HomeContactSitemapImprint
//Philosophy
//Project aims
//Offers
//Pilot Regions & SMEs
//Media Reports
//News & Events
//About us
//Newsletter
//Downloads
Enter the Information Platform
 
You are here:News & Events > Planen und Bauen in den Alpen
 

Planen und Bauen in den Alpen

 

"Es gibt nichts zu erfinden, alles ist wiederzuerfinden" (Luigi Snozzi)

 

Die Alpen sind Klima- und Wasserscheide, die den zentralen Mittelmeerraum vom nördlichen Mitteleuropa trennt. Der Alpenraum ist seit der Frühgeschichte für die Nord-Süd-Verkehrsverbindungen von zentraler Bedeutung und heute ein Erholungsraum von europäischem Rang.

 

Als kleinteilig strukturierter Lebensraum für rund 13 Millionen Menschen muss sich die Alpenregion globalen Herausforderungen stellen: Wie lassen sich Klima- und Naturschutz verwirklichen, der demographische Wandel und das sich verändernde Mobilitätsverhalten bewältigen? Wie können unterschiedliche Regionen gefördert und bei ihrer Identitätsbildung unterstützt werden?

 

Die Fachtagung „Planen und Bauen in den Alpen“ greift diese Themen auf und entwickelt umfassende Beratungs- und Handlungsansätze zur regionalen Siedlungsentwicklung des Alpenraums.

 

Als Teil des von der EU geförderten Regionalentwicklungs- projekts AlpBC trägt die Fachtagung dazu bei, diese Beratungs- und Handlungsoptionen mit Vorbild- charakter für die kommunalen, regionalen und internationalen Belange des Alpenraumes vorzustellen und zu diskutieren.

 

Im Zentrum der Tagung stehen insbesondere Beratungsmöglichkeiten für Öffentlichkeit, Fachwelt und öffentliche Hand, Beteiligungsverfahren, Leerstandskataster und Flächenmanagement, regionale Identitäten, regionales Gewerbe, Stoffkreisläufe, Fördermaßnahmen sowie Planungsbeispiele.

 

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

http://www.byak.de/start/akademie-fur-fort-und-weiterbildung/planung-und-entwurf/15105-planen-und-bauen-in-den-alpen-es-gibt-nichts-zu-erfinden-alles-ist-wieder-zu-erfinden-luigi-snozzi

Anmeldung unter www.akademie.byak.de zusenden.

 
AlpHouse © 2010 - 2017 AlpBC and AlpHouse are projects of the European Union (EU) in cooperation with the Working Group of Alpine Countries (ArgeAlp), lead by the Chamber of Trade and Crafts for Munich and Upper Bavaria (HWK)